Einladung zur Hauptversammlung

Am Freitag, 13. Januar ab 20:00 Uhr findet die Hauptversammlung des Briefmarkensammlervereins Riedlingen im Gasthaus Metro in Riedlingen statt. Vereinsmitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. Vor Beginn der Hauptversammlung findet ein Vortrag von Gerhart Aue zu Heinrich von Stephan, dem Mitbegründer des Weltpostvereins, statt.

Tagesordnung:
1. Bericht des Vorsitzenden und des Kassierers
2. Entlastung des Vorstandes
3. Neuwahl des Vorstandes
4. Wünsche und Anträge

Veröffentlicht unter allgemein, Erwachsene | Kommentare deaktiviert

Tag der offenen Türe am 25.09.2016 im Museum “Schöne Stiege” mit Sonderpostamt

DSCF7238 IMG_5060
Eröffnung des Tags der offenen Türe mit Postillion Julian Fritschle.

IMG_5042 IMG_5055
Roland Schäfer von der Deutschen Post AG erfüllte (fast) alle Sonderwünsche der Philatelisten. Bild rechts (von lins nach rechts): Roland Schäfer, Christian Helfert, Jürgen Berger, Julian Fritschle und Werner Selg.

Veröffentlicht unter Erwachsene | Kommentare deaktiviert

Impressionen Vortagabend 24.09.2016 im Seniorenstüble

DSCF7205 IMG_5030
Vortragsabend im Seniorenstüble mit Präsentationen zu: 
Alte Ansichten  – ein Spaziergang  durch Riedlingen mit alten Postkarten (Jürgen Berger)
Postgeschichte unserer Stadt – über 2 Jahr-hunderte Posthaltergeschlecht Fuchs / Mennet (Werner Selg)
Von Riedlingen in die Welt – wie funktionierte im Königreich Württemberg der Brieftransport? (Christian Helfert)

Im Anschluss an die Vortragsreihe fand eine Führung durch die Postausstellung im Museum „Schöne Stiege“ statt.

Veröffentlicht unter Erwachsene | Kommentare deaktiviert

Zum Sonderpostamt berichtet die Schwäbische Zeitung am 27. September 2016

bsv_20160927_SchwäZ_Sonderpostamt

Veröffentlicht unter Pressestimmen | Kommentare deaktiviert

Postkarten bewahren Erinnerungen – titelt die Schwäbische Zeitung vom 26. September 2016

bsv_20160926_SchwäZ_Postkarten_bewahren_Erinnerungen_0001

Veröffentlicht unter Pressestimmen | Kommentare deaktiviert

Tag der offenen Tür mit Sonderpostamt

bsv_20160918_Flyer_1 bsv_20160918_Flyer_2

Veröffentlicht unter allgemein, Riedlingen | Kommentare deaktiviert

Briefmarkenspiegel Nr 9 September 2016 – Im Blickpunkt

bsv_20160905_BMS_Im_Blickpunkt

Veröffentlicht unter Pressestimmen, Riedlingen | Kommentare deaktiviert

Schwäbische Zeitung vom 23.8.2016 – Kinder durften Postler spielen

20160823_SchwäZ_Kinder_durften_Postler_spielen

Veröffentlicht unter Jugend, Pressestimmen | Kommentare deaktiviert

Schwäbische Zeitung vom 09.08.2016 – Als Detektiv der Briefmarke auf der Spur

2016_08_09 SZ

Veröffentlicht unter Jugend, Pressestimmen | Kommentare deaktiviert

Junge Briefmarken-Detektive ausgebildet

Beim Sommerferienprogramm der jungen Briefmarkenfreunde Riedlingen drehte sich alles rund um die Briefmarke. Wie Sherlock Holmes und Doktor Watson fühlten die angehenden Briefmarken-Detektive der Briefmarke mit Lupe, Zähnungsschlüssel, Leuchtlampe und Wasserzeichenprüfer auf den Zahn.

 IMG_4699
Gerhart Aue (links) erklärt Benjamin, Anne, Lasse (verdeckt) und Clara die Zähnungsunterschiede von Briefmarken.

Die Hauptaufgabe des Programms bestand im Erstellen einer kleinen Briefmarkenausstellung. Dazu musste zunächst ein Ausstellungsthema festgelegt, passende Briefmarken ausgesucht, abgelöst und gepresst werden. Anschließend wurden die trockenen Marken in einer Sicherheitsfolie untergebracht und auf einem Ausstellungsblatt angeordnet. Nun folgte der kreative Teil, bei dem das Blatt beschriftet und bemalt werden konnte. Dabei entstanden sowohl lehrreiche Kleinausstellungen als auch kreative Kunstwerke zu den Themen Tieren, Pflanzen, Musik, Flugzeugen oder Bauwerke.

 IMG_4678
Juanita Aue, Anne, Michael, Lisa, Lasse und Gerhart Aue auf der Suche nach schönen Briefmarkenmotiven.

IMG_4718 IMG_4719
Linkes Bild: In der Kreativwerkstatt erstellen (von links) Anna, Michael  und Clara kleine Ausstellungen. Christian Helfert schneidet die Schutzhüllen für die Briefmarken zurecht.
Rechtes Bild: Die Ergebnisse werden für Geschwister und Eltern ausgehängt.

Zur Abwechslung durfte zwischendurch auch gerannt werden. Das Wetter hatte ein Einsehen und plante regelmäßige Regenpausen ein. Beim Staffellauf mit Pinzette und Briefmarke sollten die Marke unbeschadet transportiert und dem nächsten Läufer übergeben werden. Dabei erhöhte sich die Schwierigkeitsstufe durch immer kleiner werdende Marken. Zuletzt galt es die kleinste deutsche Briefmarke, das sogenannte „Berliner Notopfer“, mit der Größe von 1 x 2 cm² zu befördern.

 IMG_4692
Staffellauf mit Pinzette und Briefmarke, im Vordergrund Michael mit Pinzette und Marke, im Hintergrund von links nach rechts: Johannes, Lasse, Lisa, Benjamin, Anna und Felix.

Dank einer großzügigen Spende frankaturgültiger Briefmarken wurden in diesem Jahr auch Briefe geschrieben, Umschläge beschriftet, frankiert und anschließend in den Briefkasten geworfen. Den traditionellen Schlusspunkt setzt eine Briefmarkenauktion, bei der die Kinder die Atmosphäre einer echten Auktion miterleben durften. Mit Spielgeld konnten sie sich echte Briefmarken ersteigern und mit nach Hause nehmen.

 IMG_4698
Michael, Felix, Juanita Aue mit Lasse und Lisa schreiben konzentriert ihre Briefe. 

IMG_4725 IMG_4731
Echtes Auktionsgefühl: Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten, verkauft!

Das  Ferienprogramm der Jungen Briefmarkenfreunde Riedlingen fand bereits zum 10. Mal statt. Ein Programm, das ohne ehrenamtlichen Helfer und zahlreiche Briefmarkenspenden nicht möglich wäre.

Veröffentlicht unter allgemein, Jugend | Kommentare deaktiviert